Gebäudeautomation - KNX/EIB

Wir sind Partner der KNX Association in Belgien und lizensiertes Unternehmen für die Ausführung von KNX/EIB- Projekten. Nachdem erste Produkte 1991 unter der Bezeichnung EIB (Europäischer Installations-Bus) am Markt angeboten wurden, sind es heute nahezu 4.000 Produktgruppen mit einem Vielfachen an unterschiedlichen Produkten von über 110 Firmen. Inzwischen ist der EIB und zwei weitere Bussysteme zum KNX Standard zusammen gefaßt worden. Das System KNX/EIB ist heute Standard bei Büro und Geschäftsgebäuden in Deutschland und Europa und mittlerweile mit weltweiter Akzeptanz. In jüngster Zeit gewinnt der KNX/EIB - Bus auch im privaten Bereich immer mehr an Bedeutung. Durch Schnittstellen kann die elektrische Anlage eines Wohnhauses durch KNX/EIB mit Computernetzwerken und Video-/ Audio-Systemen vernetzt werden.

In der KNX/EIB-Technik werden zum Beispiel umfangreiche Schaltungsvarianten durch Umprogrammieren statt durch Umverdrahten ermöglicht. KNX/EIB-Anlagen sind einfach nachzurüsten, da bereits existierende Leitungen benutzt werden können. Durch die Möglichkeit der Bildschirmvisualisierung wird die Sicherheit und die Gebäudetransparenz erhöht. Somit senkt die KNX/EIB-Technik die Betriebskosten und bietet höchste Flexibilität in ihren Einsatzbereichen. Immer mehr Hersteller nehmen KNX/EIB-Produkte in ihre Angebotspalette auf, so dass hier auch mit Preissenkungen für KNX/EIB-Produkte gerechnet werden kann. Aufgrund der genannten Vorteile weisen moderne Bürogebäude heutzutage immer öfter intelligente Gebäudeleitsysteme (wie zum Beispiel Beleuchtungs-, Jalousie- oder Heizungssteuerungen) mittels KNX/EIB auf.